Pferdeflüsterei TO GO! Der Podcast für Pferdemenschen mit Herz

Aus aktuellem Anlass: Gedanken zu Tokio

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Dieses Pferd hat mein ganzes Mitgefühl, die Reiterwelt in Olympia und speziell die Reiterin und ihre Trainerin haben es nicht. Denn das Tier ruft laut „ich kann nicht“, es ruft „ich habe Angst“, es sagt „ich will nicht, ich kenne dich nicht“, es schreit auf alle erdenklichen Arten „Nein“ und bleibt dabei auch noch so unglaublich nett. Denn soweit ich das sehen konnte, hat es zu keinem Zeitpunkt versucht die Reiterin loszuwerden oder abzubocken. Es sagt einfach nur ganz laut und deutlich „Nein“ und verweigert sich. Das ist sein gutes Recht! Denn es ist sein Körper, um den es dabei geht. Es darf Nein sagen und die eine Antwort, die wir geben sollten, wenn ein Tier Nein sagt ist: Okay, dann hören wir auf und überlegen, was dein Grund sein könnte und wie wir das Problem gemeinsam lösen können.

Möchtest du noch mehr Pferdeflüsterei und tägliche Inspiration?

Dann melde dich für unsere kostenlose Mailserie an - mit noch mehr Facts und Infos zu feinem Training, natürlichem Futter und artgerechter Haltung.

www.pferdefluesterei.de/newsletter

Oder schau im Blog vorbei: www.pferdeflüsterei.de Oder bei uns im Shop - Faires und Feines für dein Pferd shop.pferdefluesterei.de Im Campus haben wir noch mehr Onlinekurse von Pferdemenschen für Pferdemenschen mit Herz: campus.pferdefluesterei.de

Du bist Instamaniac? Feiiiiiin! Dann komm mit mir auf meinen Instastories durch meinen Stallalltag und schnapp dir tägliche Instaposts:

Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/pferdefluesterei

..oder Facebook: https://www.facebook.com/pferdefluesterei

..oder auf Pinterest: https://www.pinterest.de/pferdefluesterei/

..oder auf Youtube: https://www.youtube.com/user/pferdefluesterei


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.